MDR Film Preview - "Hochzeitshochburg Wernigerode - Mekka für Ja-Sager"

31. Mai 2015

16.00 Uhr

 

 

Hochzeitshochburg Wernigerode - Mekka für Ja-Sager

 

Die offizielle MDR Film Preview aus der Reihe "Der Osten - Entdecke wo du lebst" im Fürstlichen Marstall Wernigerode


Heiraten in Wernigerode - das ist ein Traum für viele Paare. Warum, erklärt Christin Mikeska kurz vor ihrer Hochzeit so: "Wir wollen in Wernigerode heiraten, weil dort das schönste Rathaus in Deutschland steht und sich dort schon meine Eltern das Ja-Wort gegeben haben."

Wernigerode mit seiner Fachwerk-Romantik gilt als ostdeutsches Neuschwanstein. 500 Paare wollen hier jedes Jahr den Bund fürs Leben schließen, nur ein Drittel davon stammt auch aus Wernigerode. Zu DDR-Zeiten wurden sogar 1.000 Hochzeiten im Jahr hier gefeiert. Für die Standesbeamten hieß das: Verheiraten im Akkord. An manchen Tagen sagten 10 Paare hintereinander "Ja, ich will." Damals lagen Welten zwischen Hochzeitstraum und Wirklichkeit. Nicht umsonst galt die Regel: Als erstes braucht es den Termin im Rathaus, dann Unterkunft und Kutsche - und dann bleibt noch genügend Zeit, sich die Braut zu suchen. Die hatte dann ganz andere Sorgen, erinnert sich Amelie Kastius: "Es gab einfach nichts! Auch bei der Hochzeitsausstattung musste in der DDR improvisiert werden, um die Braut für 'den schönsten Tag im Leben' einzukleiden." Aber Heiraten war einfach "in" in der DDR, denn jeder wusste: Die Hochzeit ist das Sprungbrett zur eigenen Wohnung und später auch zum begehrten Ehekredit des Staates.

Im Archiv von Fotohaus Jens Heil ist alles gesammelt - von der sozialistischen Vermählung bis zum heutigen Trauakt. Hier und in anderen Film- und Fotoarchiven haben die Autoren Hans Sparschuh und Rainer Burmeister Brautpaaren mehrerer Generationen gekramt und erzählen Geschichten aus 60 Jahren Heiraten in der bunten Stadt im Harz. So erinnern sich Klaus und Betti Strohmeier: "Es war bitter kalt, als wir vor 50 Jahren heirateten. Die Schmalfilmkamera hat nach zwei Minuten ihren Geist aufgegeben." Auch ein Blick in die Archive wert: die Massenhochzeit, zu der 1967 die versammelte DDR-Presse zugegen war.

Und natürlich erleben sie auch die Hochzeit von Christin Mikeska und ihrem Schulfreund Alexander mit - gefeiert im Wonnemonat Mai 2015 nach einem Jahr Wartezeit - in der Hochzeitshochburg Wernigerode.

Im MDR Fernsehen wird der Fillm am Dienstag den 02. Juni 2015 von 20.45 Uhr bis 21.15 Uhr zu sehen sein.


Tipp: Ein weiterer Veranstaltungstipp zum Thema heiraten in Wernigerode ist die 3. Wernigeröder Hochzeitsmesse am 7. und 8. November im Fürstlichen Marstall Wernigerode

Eintrittskarten


Der Eintritt ist frei.
Einlass erfolgt ab 15:00 Uhr


Bestellhotline & Vorverkauf
Tourist-Info Wernigerode

mehr

Presseportal

Informationen und Material, wie Bilder und Pressetexte, zur Veröffentlichung in Medien aller Art sind in unserem Presseportal für Veranstaltungen zu finden.

Google+TwitterFacebook
Karte